Slow Trail im Naturschutzgebiet Tiebelmündung

Die Slow Trails sind Familienwanderwege, durch welche man die Typologien der Kärntner Seenlandschaft erfahren kann. Sie stehen für „slow motion“ statt „high speed“ und bieten gemächliches entspanntes Wandern im achtsamen Umgang mit der Landschaft und mit sich selbst. Sie sind gut gepflegte Wege und damit einfach zu begehen; gleichzeitig führen sie zu landschaftlich besonderen Plätzen mit Seeberührungen.

Der Slow Trail Bleistätter Moor führt durch das artenreiche Natur-, Landschafts- und Europaschutzgebiet der Tiebelmündung und bietet Einblicke in den Lebensraum von ca. 100 verschiedenen Vogelarten, Schmetterlingen, Fledermäusen und Bibern. Diese leichte Rundtour (auch als Nordic Walking und Laufstrecke geeignet) geht sehr flach entlang des Ostufers des Ossiacher Sees und führt durch das schöne Bleistätter Moor.

Der Prefelnig Hof liegt direkt am Slow Trail Bleistätter Moor und führt nach etwa 7 Kilometern (max. 2 Stunden Gehzeit) auch wieder zu uns zurück. Eine genaue Tourenbeschreibung finden Sie unter touren.kaernten.at/